Laufbahnausbildung : Operativer Brigadier (Stufe D)

Zivilschutz
Formations brevet

Operative Mitarbeiter mit zwei Dienstjahren können sich einschreiben, um die Ausbildung "Brevet 1" zu absolvieren und operativer Brigadier zu werden. Operative Brigadiers erhalten mehr Verantwortung, da sie operative Mitarbeiter führen, wofür sie auch eine Gehaltsergänzung erhalten.

Der Inhalt der Ausbildung im Hinblick auf den Erhalt des "Brevets 1" ist im Königlichen Erlass vom 29. August 2009 zur Organisation der Ausbildungskurse in Bezug auf das Brevet I für die Einsatzbediensteten des Zivilschutzes festgelegt. Fünf Module sind zu absolvieren, von denen die Module "Atemschutzgerät" und "Gasschutzanzug" bereits Teil des ursprünglichen Praktikums für operative Mitarbeiter sind:

  • Chemie - Radioaktivität - Hydraulik - Physik - Elektrizität - administrative Ausbildung - Pädagogik - Bewältigung chemischer Einsätze
  • Einsatzmaterial und -techniken - Telekommunikation
  • Rettungstechniken - Erkennung chemischer und nuklearer Stoffe - Verschmutzung
  • Tragen des umluftunabhängigen Atemschutzgeräts (ARI)
  • Tragen des Gasschutzanzugs

 

Author: 
Nicolas Tuts
Date publication: 
02/04/2014
Pages: 
6